Luther-Rock mit "The Black Holes"

Freyenstein, den 13.05.2017

Am Sonnabend, d. 13.Mai 2017 konnten die Besucher der Sankt-Marien-Kirche in Freyenstein ein Konzert der Gruppe "The Black Holes" erleben. Die Gruppe stellte in ihrem Programm mit Rockmusik eine Verbindung zu 500 Jahre Reformation in Deutschland her. Man hörte Kirchenlieder und  Titel von Eric Clapton, Salomon Burke, Gerhard Schöne, Leonhard Cohen und anderen in der Interpretation der Gruppe.

 

"The Black Holes" kommen aus Sachsen und bestehen aus folgenden Mitgliedern:

Henning Olschowsky (Pfarrer) - Gesang, Gitarre, Violine, Mundharmonika

Wieland Heinig (Karosseriebauer) - Bass

Jörg Ritter (Musiklehrer) - Schlagzeug

Lea Olschowsky (Studentin) - Gesang, Klarinette

Als Gast:

Eckhard Häßler (Jugendarbeiter in Neuruppin und guter Freund der Gruppe) - Gesang

 

 

Fotoserien zu der Meldung


Luther-Rock in Freyenstein (13.05.2017)

Am 13.Mai 2017 gab die Gruppe "Black Hole" in der Sankt Marien Kirche in Freyenstein ein Rockkonzert als Beitrag zu 500 Jahre Reformation in Deutschland.