Buchlesung - Ellen Mäder-Gutz "Das grüne Licht der Steppen"

Freyenstein, den 08.09.2019

Am Sonntag, d.8.September 2019 stellte Ellen Bäder-Gutz im Rahmen des Tags des Offenen Denkmals mit dem Motto Umbrüche ihr Buch " Три в одном - Das grüne Licht der Steppen" vor.

Die Autorin berichtet darin über ihre Reise nach Russland, die sie im Jahr 2010 unternahm. Angeregt von Brigitte Reimanns Tagebuch "Das grüne Licht der Steppen" über deren Reise 1964 von Moskau bis Irkutsk, bereiste Ellen Bäder-Gutz fast fünf Jahrzehnte nach Brigitte Reiman die gleichen Orte. In ihrem Buch dokumentiert sie die Entwicklungen und Veränderungen - Umbrüche - in Wort und Bild.

Während der Lesung wurden Textpassagen aus Britte Reimanns Tagebuch, gelesen von Christa Ziegenbein, den Beobachtungen von Ellen Bäder-Gutz, von ihr selbst vorgetragen, gegenüber gestellt.

 

 

Foto: Ellen Bäder-Gutz

Fotoserien zu der Meldung


Buchlesung - Ellen Mäder-Gutz (08.09.2019)