Konzert am Nachmittag im Freyensteiner Schloss

Freyenstein, den 15.05.2018

Der Freundeskreis Schlösser und Gärten der Mark in der Deutschen Gesellschaft e.V., die Stiftung

Schlösser und Gärten der Mark und die Stadt Wittstock/Dosse veranstalten am Samstag, 26. Mai 2018, um 17 Uhr das Konzert am Nachmittag im Neuen Schloss Freyenstein.

 

Der Cellist Christoph Bachmann von der Komischen Oper Berlin wird Werke von Johann Sebastian Bach, Krzysztof Penderecki und Sofia Gubaidulina spielen. Christoph Bachmann, geboren in Berlin, erhielt seinen ersten Cellounterricht im Alter von sechs Jahren. Er studierte an der Hochschule für Musik „Hanns Eisler“ in Berlin bei Prof. Peter Vogler. Er ist Mitglied des Orchesters der Komischen Oper Berlin und gründete 1990 gemeinsam mit Andreas Finsterbusch und Christoph Starke das „Finsterbusch-Trio Berlin“. Mit diesem ist er regelmäßig im Konzerthaus Berlin auf dem Festival Mitte Europa, in der Philharmonie Berlin und weiteren etablierten Podien zu hören. Das „Finsterbusch-Trio Berlin“ spielte auch für den Freundeskreis Schlösser und Gärten der Mark im Schloss Rheinsberg und im Weißen Saal des Charlottenburger Schlosses.

 

Der Eintritt ist frei, Spenden werden erbeten. KON