Buchlesung mit Carl-Heinz Scharpegge

21.11.2017

Carl-Heinz Scharpegge aus Freyenstein stellte am 21.11.2017 in der Schlossbibliothek Freyenstein aus seiner Romanreihe den zweiten Band mit dem Titel "Der Ausstieg -Totgesagte leben länger" vor.

Carl-Heinz Scharpegge hat sich vorgenommen, einen Roman in mehren Bänden zuschreiben. Er thematisiert darin deutsche und  internationale Geschichte aus der Zeit nach dem zweiten Weltkrieg bis in die Gegenwart. Die Handlung ist, wie in einem Roman üblich, vom Autor ausgedacht. Es werden aber autobiografische Fakten mit eingebaut, die die Authentizität verstärken, ohne dass es sich dabei um eine Autobiografie handelt. So werden in der Familiengeschichte Fakten grundlegend verändert bzw. durch freie Phantasie erzählt.

In die Darstellung geschichtlicher Ereignisse fließen dabei eigene Erlebnisse und die von Personen mit ein, denen Carl-Heiz Scharpegge in seinem Leben begegnet ist.

 

 

 

 

 

 

Fotoserien zu der Meldung


Buchlesung mit Carl-Heinz Scharpegge (21.11.2017)

Carl-Heinz Scharpegge stellte am 21.11.2017 in der Schlossbibliothek Freyenstein den 2.Band seiner Romanreihe mit dem Titel "Der Ausstieg -Totgesagte leben länger" vor.